Skip to content

philosophieren… so nebenbei BRAINSTORMING!!!

Juni 11, 2009

Die Schule ist in ein paar Wochen vorbei und ich skype gerade mit meinen Freunden. Es ist dunkel draussen, aber die Brücke neben uns ist hell erleuchtet und ich kann die Worte „Worte werden Brücken“ lesen. hmmm…. Worte werden Brücken? Wie das? Tja, keine Ahnung. Wenn man zwei verschiedene Sprachen spricht wie können dann die gesprochenen Wörter „Brücken“ werden. 

In meiner tiefen Phase des Nachdenkens versuche ich möglichst nicht einzuschlafen, was schwerer ist als man es (be)schreiben kann.

Hier folgt mein Brainstorming: Hmm… Es ist Nacht. Es ist dunkel… (eigentlich ned. In der Stadt brennen sowieso imme Lichter). Das erinnert mich an die Nachtschleife… von KIKA. Mit Bernd das Brot !!!! Ja und hier kommts!!! GNAMPF.

Das Wort ist völlig „bedeutungslos“. Es hat in keiner mir bekannten Sprache auch nur die kleinste Bedeutung, aber trotzdem es hat dieses gewisse „etwas“. Es ist einfach…… GNAMPF !!!
Ein wunderschönes Wort, so einfach zu variieren, so vielfältig und funny.  

Dieses Wort hat absoluten Kultstatus. Absolut! 

Also hier mein Ende: Ich bin nicht gut in Philosophie, aber für mich bedeutet dieses Wort nur nachdenken, etweiige Brainstormings, gute Zeitverschwendung und Entspannung.

Ich glaube ich werde auf solche Fragen keine Antwort finden. Über sie nachzudenken macht aber Spaß. 

 

Hier noch ein paar schöne Sprüche aus einen wahnsinnig faszinierenden Buch, dass ich bekommen habe (Hier stehe ich, ich kann nicht anders – In 80 Sätzen durch die Weltgeschichte).

Erkenne dich selbst! —> Thales von Milet

Der Mensch ist das Maß aller Dinge —> Protagoras

Geh mir ein wenig aus der Sonne —> Diogenes von Sinope

Irren ist menschlich —> Marcus Tullius Cicero

Hier stehe ich, ich kann nicht anders —> Martin Luther

Wissen ist Macht —> Francis Bacon

Ich denke, also bin ich —> René Descartes

Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen —> Marie Antoinette

Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fische gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann —> Weissagung der Cree-Indianer

Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen —> Ludwig Wittgenstein

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte —> Max Liebermann

Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln —> Carl von Clausewitz

Hoffe das inspiriert euch zu denken. Schließlich ist es das, was uns ausmacht. Außerdem ist es lustig brainstorming zu machen. Einfach aufschreiben an was man denkt, nicht zwanghaft sondern einfach gedacht… einfach GNAMPF! Hahaha

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: