Skip to content

Feigenmarmelade

August 23, 2009

Juhuuu !!! Die Feigen in unserem Garten sind endlich reif geworden! Das war dann der Anlass um die erste Feigenmarmelade aus Eigenproduktion zu machen.

Also hier Die Anleitung – sie ist extreeeem einfach und ihr könnt das mir jeder anderen Frucht auch machen.

Die Zutaten:

  • 1kg Feigen
  • 500g Gelierzucker   – natürlich kommt das auf den Gelierzucker an. In dem Fall hab ich ein 2:1 Verhältnis genommen.

Zubereitung:

  • Die Feigen gut putzen und waschen dann in kleine Stücke schneiden.

P1040160 P1040167

  • Mit dem Zucker in einem großen Topf verrühren, den Zucker für ein paar Minuten einziehen lassen und dann pürieren (natürlich braucht ihr es auch nicht pürieren – so wir ihr es eben mögt.

P1040166 P1040168

  • Danach erhitzen und für 6-7 Minuten gut kochen lassen und die Gelierprobe machen, indem ihr ein bisschen was von der Marmelade nimmt und es auf einen kleinen Teller tropfen lasst. Wenn es sich nach kurzen abkühlen nur noch sehr zähflüssig bewegt, könnt ihr damit anfangen es in Marmeladengläser zu leeren. Dabei wäre ein Trichter wirklich empfehlenswert, da man dann nicht zu kleckert.

P1040179

  • Jedes Glas gut verschliessen und zum abkühlen irgendwo hinstellen.
  • Danach kann man die Gläser noch beschriften – nicht das Ablaufdatum vergessen! Marmeladen halten sich einige Jahre. Sie sind toll zum verschenken geeignet, jedoch sollte man den Geschmack des beschenkten wissen…

P1040185

Vorschlag: Wer will kann auch einen Schuss Alkohol reingeben, wie in unseren Fall etwas Rum.

Hoffe es schmeckt, eure,

Jojo !!!

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. mareilu permalink
    August 24, 2009 5:30 am

    fleissig, fleissig – da bestell ich grad mal was bei dir: hätte gerne quittengelee 😉

    • Jojo permalink
      August 24, 2009 8:40 am

      Hätt ich auch gern 😉 . Aber zuerst müssen wir die Äpfel in unserem Garten verarbeiten, also muss das noch ein bisschen warten.
      Lg,
      Jojo.
      P.S.: Danke für deine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: