Skip to content

Der Flug

April 13, 2010

Ich glaub, dass ich meinen Koffer mindestens zeeeeeeehn mal überprüft habe, ob ich eh nix vergessen hab – natürlich war nichts aufzuspüren was gefehlt haben könnte… (Später im Hotel dann war mein Duschgel, aus welchem Grund auch immer, nicht da…) Wir sind recht angenehm weggekommen von zu Hause. Kein Stau auf der Ganzen Fahrt! Irgendwie ein Wunder…

Beim eincheken dann waren mindestens fünf doofe Leute vor uns die mal wieder eeeextra lang gebraucht haben. Zwei davon waren Franzosen und einer von ihnen hatte nicht einmal ein Ticket und wollte trotzdem in das Flugzeug!!! Mein Papa, schon etwas entnervt, ging nach vorne und blaffte sie auf Französisch an sie sollten keinen „unnötigen Stress“ machen – Fürs Leben merken: fluchen auf Französisch könnte irgendwann zum Vorteil werden.

Der erste von zwei Filmen der im Flugzeug abgespielt worden ist war: „Die Frau des Zeitreisenden“. Ein wirklich sehr schöner Film! Kann ich nur weiter empfehlen! …Der zweite Film war irgendein Film mit der Schauspielerin von Bridget Jones… nix für mich.

Der Rest des Fluges war eigentlich ganz normal… Das Essen war doof, aber bitte, was kann man machen? – Ins Business einsteigen und besseres Essen für Flugzeuge erfinden…. nix für mich.

Was auch noch witzig war: Der Pilot hat sich mal gemeldet um die Ergebnisse der Deutschen Bundesliga anzusagen. *loooool* jeder ders verstanden hat, hat gekichert. Ich meine wirklich, ein Pilot der während des Fluges die Ergebnisse von Fußballspielen ansagt…… hahahaha :)))).

Normalerweise hab ich nichts gegen Landungen – obwohl ich von Haus aus den Start mehr mag als die Landung – aber diese war richtig hollprig. (Wenn man wissen will was Bremsen heißt, sollte man mit nem Flugzeug fliegen (und landen)) Aber danach wars richtig schön! Das Flugzeug fuhr auf seinen Platz wir klatschen noch einmal für den Pilot (und Co-Pilot), und die Tür öffnete sich. Draußen wartete schon die dicke Wand von Luftfeuchtigkeit auf uns – obwohl sie  im Vergleich zu August weitaus weniger dick war. (Es hat vorher auch noch geregnet, also wars ehrlich gesagt sogar „kühl“.)

Weiter gehts ein ander mal ;), bis bald,

Eure, Jojo.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. littleprincess10 permalink
    April 13, 2010 11:21 am

    Hey, Isi wie gehts dir, während wir in der Schule sitzen? OMG, was hat denn euer Pilot gemacht, während ihr geflogen seit – Bundesliga geschaut, oder was? Und übrigens, das mit dem Einpacken passiert mir des öfteren, das letzte Mal war das Ladegerät meines Computers weg. Also, lass es dir im Jacuzzi gut gehen! Bis Bald!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: